Jannis Schäfer ist Kreisunionsmeister

6 Judoka des TSV Chemie Premnitz folgten einer Einladung zu den Kreisunionsmeisterschaften des Budokan Brandenburg. Sehr übersichtlich war die Anzahl der Teilnehmer in den Altersklassen U9 und U11 und ein guter Wettkampfeinstieg für kleine Judoneulinge. In der U9 waren aus Premnitz 3 Mädchen am Start. Amani Holfeld und Sara El Gawy fanden sich leider in der gleichen Gewichtsklasse wieder und kämpften beherzt um die Platzierung 2 und 3. Keine Wertung nach Ablauf der Kampfzeit führte zum Kampfrichterentscheid , den Sarah gewinnen konnte. Die erst 6 jährige Mia Rusch zeigte mit guten Ansätzen das bei weiter fleißigem Training auch Erfolge zu erwarten sind. Hier musste Mia sich noch der Besseren beugen und belegte den 2. Platz. In der U11 waren die „ wilden Kerle „ mit Fynn Kiewitt, Jannis Schäfer und Noah Stemme am Start. Jannis zeigte einen super Wettkampf und konnte mit 2 Siegen die Goldmedaille erkämpfen. Noah und Fynn belegten 2. Plätze . Betreut wurden die Kinder am Mattenrand von Marita Sachse.