Felix in Siegerlaune

Nachdem die jüngsten Judoka des TSV Chemie Premnitz sich am Samstag auf den Matten des Budokan Brandenburg austobten , hieß es für die älteren Kämpfer und Kämpferinnen am Sonntag beim Weihnachtsturnier in Havelberg präsent zu sein.
Felix Oehme Altersklasse U9 startete gleich an beiden Tagen. Nachdem er in Brandenburg mit einer Silbermedaille die Heimreise antrat, räumte er in Havelberg ordentlich ab. Mit 3 vorzeitigen Siegen war er sicherlich der beste Premnitzer Kämpfer des Tages. Bruder Erik Oehme sicherte sich mit einem Sieg ebenfalls den Siegerpokal. Auch Celin Weis und Leon Weber konnten sich das oberste Podest erkämpfen. Zweite Plätze belegten Jannis Schäfer und Dominik Kapfer. Als Betreuer fungierten Tony Worf und Silvio Pieles.